Schüler- und Jugendtheater Festival Spittal: Do 23. u. Fr 24. Mai 2019

 

Festivalprogramm   DONNERSTAG, 23. MAI 2019

 

10.30 Uhr: Eröffnung des Festivals durch den Bildungsdirektor des Landes Kärnten, Dr. Robert Klinglmair und den

Bürgermeister der Stadt Spittal, Gerhard Pirih. Moderation: Sabrina Öhler

 

11.30 Uhr: Theater Club CHS Villach

 „Targa“  nach einer marokkanischen Volkssage

 Hauptbühne

 

 14.30 Uhr-16 Uhr: Workshops in den Räumlichkeiten des Schlosses

 

16.30 Uhr: Theater Perau

 „Metamorphosen: Alte Geschichten ... neu erlebt“

Ein Stück von perau kreativ

 Hauptbühne

 

 17.30 Uhr: Stückbesprechung mit Publikum, SchauspielerInnen und Workshop-LeiterInnen

 

20.00 Uhr: Poetry Slam

Hauptbühne

 

21.30 Uhr: Party mit DJ Alexander Probst

 Ortenburgkeller

 

 

Festivalprogramm   FREITAG, 24. MAI 2019

 

11.00 Uhr: Turbo Theater Villach

 „Mayas Mad Dogs“

 Site-Specific-Theaterperformance

 Ortenburg Keller

 

 14.00 Uhr-15.30 Uhr: Workshops in den Räumlichkeiten des Schlosses

 

16.00 Uhr: licHTerLoh – das Theater an der HTL Villach

„Der Besuch der alten Dame oder Spiel mir  das Lied vom Tod“

nach Friedrich Dürrenmatt

 Hauptbühne

 

 17.30 Uhr: Stückbesprechung mit Publikum, SchauspielerInnen und Workshop-LeiterInnen

 Voting für den Publikumspreis und den Preis der Stadt Spittal

 

18.30 Uhr: Verleihung des Publikumspreises der Landesrätin Mag.a Sara Schaar und Verleihung des Preises der Stadt Spittal

 durch Bgm. Gerhard Pirih

 

 

Workshops: Wolfgang Rohm, Sabrina Öhler, N.N.

 MiniDramen – Workshop mit Performance Kunst

 

Theater Asozial Ottensheim

 Donnerstag / 23. Mai 2019 / 14.30 - 16 Uhr

 Freitag / 24. Mai 2019 / 14 – 15.30 Uhr

 Räumlichkeiten im Schloss Porcia

 

Konzept: Mag. Wolfgang Rohm, MA, Leiter des Theaters asozial, freiberuflicher Theaterpädagoge, lippt Es Feller zu machen und

 normen tsu schprencken, oberster Pirat Österreichs, Oberösterreichs, Ottensheims und Klaffers

 MiniDramen: Etüden, kleinformatige Text- und

 Bewegungsgebilde, unspielbare Ministücke, abartig, unartig,  krank, unangepasst, sinnbefreit, hören oft auf noch bevor die

 Pointe beginnt, ...

 

Performance Kunst: Abkehr von der naturalistischen

 Spielweise, Kunstkritik, Gesellschaftskritik, Anstiftung zum Ungehorsam, Konformitätskritik – ein Workshop

 

Poetry Slam - Workshop

 Sabrina Öhler

 Donnerstag / 23. Mai 2019 / 14.30 - 16 Uhr

Freitag / 24. Mai 2019 / 14 – 15.30 Uhr

 Räumlichkeiten im Schloss Porcia

 

In erster Linien geht es beim Workshop darum Spaß zu haben und mit kindlicher Neugier z.B. neue Wörter zu erfinden. Ein

 Hauptwerkzeug wird dabei unsere Erfunden ,Wort-Schatz-Kiste‘ mit der wir nach Synonymen graben die man so im Alltag nicht

 verwendet. Aus einem 0815 ,Kaffee‘ wird plötzliche ein ,untagfarbiges Wachmach-Elixier‘.

Eine weitere Aufgabe ist es, den schlechtesten Text der Welt zu verfassen und vorzutragen. Ich bin oft wahnsinnig erstaunt wie

gut die Texte schlussendlich sind und was von den Kids als ,schlecht‘ empfunden wird. Auf weitere Punkte darf man

gespannt sein. Am Ende des Workshops sollte jede/r in der Lage sein einen Text auf der Bühne zu präsentieren.

 

Poetry Slam

 Poetry, Poeten und ein Pokal

Donnerstag / 23. Mai 2019 / 20.00 Uhr

 Hauptbühne

 

Ein Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden, welches zeitgleich auch als Jury fungiert und somit die Siegerin oder den Sieger des Abends wählt. Macht einfach mit!

Moderation: Sabrina Öhler

 

Infos & Kartenreservierung

DI Günther Hollauf – 0650/20 468 13 architekt.hollauf@aon.at

Marion Hollauf – 0650/54 23 777 m.hollauf@icloud.com

 Kartenservice Schloss Porcia: 04762 420 20 (ab Anfang Mai)

 Einzelkarte Erwachsene: € 8,-

 Einzelkarte Jugendliche: € 3,-

 Festivalpass Erwachsene: € 20,- (inkl. Poetry Slam am Abend)

 Festivalpass Jugendliche: € 8,- (inkl. Poetry Slam am Abend)

 

Organisation

 licHTerLoh – das Theater an der HTL Villach

Günther und Marion Hollau